Monatsthema März
Grenzen setzen – Nein sagen

Nein sagen heißt zu dir selbst zu stehen. Nein sagen heißt authentisch sein. Für viele ist das eine sehr schwierige Lebenseinstellung. Sie verzichten lieber auf viele Dinge, verleugnen sich und ihre Bedürfnisse und sterben innerlich langsam aber sicher. Es ist doch ein viel schöneres Gefühl, sich selbst und seinen Werten treu zu bleiben. Für mich gibt es nichts stärkeres, als einen Menschen der zu sich und seiner Meinung steht, ohne andere dabei zu verletzen. Die meisten Menschen sagen zu vielen JA obwohl sie eigentlich in ihrem Inneren ein NEIN fühlen, weil sie Angst haben andere Menschen zu verlieren oder weil sie Angst haben ihre Beziehungen zu schaden. Aber genau das passiert, wenn man nicht authentisch ist. Wenn wir immer wieder zurückstehen erzeugt das früher oder später Negativität. Diese Negativität führt zu unglücklichen Gefühlen, Verdrossenheit, Einsamkeit, Krankheit und Trennung. Ich möchte nicht zu den netten und braven aber innerlich fast toten Menschen gehören. Ein Zombie der alle zufrieden stellt, nur einen nicht, Mich selbst. In diesem Monat werden wir lernen Grenzen zu setzen, Nein zu sagen wenn du Nein fühlst. Ich werde dir verschiedene Übungen zur Verfügung stellen, mit denen du einen Reifeprozess durchlaufen kannst.