EINZIGARTIG  ist viel besser als perfekt

Es gibt kein Tag, an dem nicht eine Frau, egal welchen Alters, bei mir anruft, oder zu mir in die Praxis kommt mit den Themen Selbstwert, Selbstbewusstsein und Eigenliebe. Jeden Tag erlebe ich, dass sich Frauen zu dick vorkommen, nicht schön genug, sich für dumm halten, nicht erfolgreich genug, die Oberweite zu klein, der Po zu dick, sie fühlen sich als Mogelpackung, als alte Schachtel mit grade mal 40 Jahren. Mich macht das ganze sehr nachdenklich. Frauen bauen in sich einen sehr starken Druck auf, der durch die Medien und die Gesellschaft extrem verstärkt wird. Frauen wollen die perfekte Mutter sein, die perfekte Liebhaberin, die perfekte Sportlerin, die perfekte Ehefrau und Hausfrau und die perfekte Businessfrau. Eine Zeit lang schaffen das die meisten Frauen auch, schließlich haben wir viele Anteile in uns, die dann in die genannten Rollen schlüpfen. Aber egal in welche Rolle Frauen schlüpfen, egal wie gut oder perfekt sie diese Rolle ausfüllen…. sie gehen davon aus, das es noch lange nicht gut genug ist. Irgendwann fühlen sie sich dann leer, fragen sich…“wer bin ich den eigentlich“, sie verlieren sich selbst und alles was sie wirklich ausmacht.

Der Grund für den Mangel an Selbstbewusstsein, Selbstwert und Eigenliebe ist fast immer ein ungelöstes Problem aus der Vergangenheit und negative Glaubenssätze die sich mit der Zeit verselbstständigt haben.

Es ist wichtig, diese negativen Denkweisen aufzulösen und sich mit sich selbst auszusöhnen.

Frauen müssen lernen, dass sich nicht perfekt sein müssen, sie müssen lernen, zu sich zu stehen, so wie sie sind. Jede Frau ist einzigartig und

EINZIGARTIG ist viel besser als perfekt!