DU entscheidest, was dich wirklich glücklich macht. Jetzt. Warte nicht. Leider nehmen wur uns meist erst so richtig Ruhe und Zeit, all das für uns zu druchdenken, wenn Körper oder Psyche laut und deutlich stopp sagen. Wir werden dann so „aus dem Verkehr gezogen“ und krank, dass uns keine andere Wahl bleibt, als innezuhalten. Nicht gerade schöne Aussichten…….

Nutze also lieber einen kleinen Tagtraum. Spür nach und schau auch mal in die schmutzigen, dunklen Ecken in dir. Schieb mal alle anerzogenen Nettigkeiten zur Seite und mache Platz für die echten Gefühle, um dann mit voller Kraft durchzustarten. Du kannst ruhig mit kleinen Schritten beginnen, das Wichtigste zuerst. Und dann mit jedem Erfolgserlebnis einen kleinen Schritt weiter. Du bestimmst das Tempo. Setz dich nicht unter Druck. Du musst nicht erfolgreich, zufrieden und glücklich sein – aber du darfst es. Deine Entscheidung.

Du darfst in deinem Leben machen was DU willst. Du hast jederzeit die Wahl. Um das mit all seinen Konsequenzen und in seiner ganzen Fülle genießen und leben zu können, hilft absolute Ehrlichkeit zu dir selbst und ein ganzheitlicher Blick. Das hier ist nur ein Blog, und ja – ich kenne dich nicht. Das heißt, es ist an dir, genau hinzuschauen. Betrachte mich einfach als Reisebegleiterin. Du entscheidest, ob und bei welchen Dingen du zugreifst und welche du liegenlässt. Oder sieh mich als Fitnesscoach. Ich kann dir zeigen, welche Übungen gut für dich sind, machen musst du sie selber. Von meinen Liegestützen werden deine Muskeln nicht stärker. Du musst schon selber üben.

Also sei ehrlich zu dir, und du wirst den bestmöglichen Nutzen aus diesem Blog davontragen.

Du willst lieber in deinem kuscheligen Bett liegen bleiben? Okay deine Entscheidung