Was würde wohl passieren, wenn jede Frau sich von ganzem Herzen lieben und respektieren würde, so wie sie ist? Wenn wir morgens zerknittert vor dem Badezimmerspiegel stehen – und mit uns zufrieden wären. Würden wir dann immer noch teure Kleidung, Schuhe, Taschen kaufen? Antifaltencreme…..Die nächste Diät anfangen? Zähne bleichen? usw. usw. usw.

Fakt ist: Wir Frauen investieren ziemlich viel Zeit und Geld in unser Aussehen. Aber warum?  Weil es Erfolg verspricht. Wer in das gängige Schönheitsideal passt, dem werden automatisch weitere positive Attribute wie Gesundheit, Intelligenz, Erfolg, Fleiß und Kreativität zugesprochen. Hübsche Kinder werden in Schule und Kindergarten bevorzugt, bekommen bessere Noten und schließen leichter Freundschaften.

Es hat also offensichtlich nur Nachteile, nicht dem jeweils herrschenden Schönheitsideal zu entsprechen. Logische Konsequenz: mitmachen um jeden Preis. Verlieren wir Frauen dabei nicht etwas den Blick fürs Wesentliche? Für uns selbst? Unsere individuelle Schönheit?

Das ganze Jahr in Bestform bleiben zu wollen ist der sichere Weg in die Klapse (Marthy Gallagher)

Anstatt unsere Weiblichkeit zu feiern, ganz entspannt auf unsere Stärken zu vertrauen, widmen wir einen Großteil unserer Aufmerksamkeit der Anstrengung uns selbst zu übertreffen und verzweifeln…..

Wo eure Aufmerksamkeit ist, ist eure Energie – eure Lebensenergie.

Was oder wem du deine Energie widmen möchtest, liegt natürlich ganz bei dir. Schaust du auf deine scheinbaren Mängel oder dein Potential? Schaust du nach dem, was andere Tolles machen, oder auch wie wunderbar du selbst bist????

Schau mal in den Spiegel, was siehst du, wenn du dich betrachtest?

Wie fühlt sich das an?

Wie definieren andere Frauen um dich herum Schönheit?

… und was macht das mit dir?

Immer wenn du dich gegen deine Individualität sträubst, wächst statt Freude und Zufriedenheit Frust und Unsicherheit.